So ein Besuch im Zirkus ist lustig!

Zirkus…

für mich schwingt bei diesem Wort immer irgendwas old-school-mäßiges mit. Und ich muss sagen ich wirklich skeptisch ob mir so ein Besuch im Zirkus gefallen wird. Im heurigen Frühjahr gastierte der Zirkus Louis Knie in Linz. Da ich mit meinem Mini nullvier immer gerne etwas Neues unternehme besuchten wir diesen gemeinsam mit meinen Eltern. Anfangs war ich über die Preise einer Eintrittskarte schockiert. Vor allem, dass Kinder ab 3 Jahren bereits eine ermäßigte Karte kaufen müssen, welche für einen Platz an der Seite im Zirkus bereits zirka 30 Euro kostet. Nach dem Besuch hatte ich aber meinen Schock überwunden. Dies hatte drei einfache Gründe.

  1. Mini nullvier war begeistert
  2. Eine Vorstellung dauert gut 2,5 Stunden mit einer Pause von ca. 15 Minuten
  3. und ich hatte riesen Spass!
Heute stand dann der Besuch der Zirkus Roncalli am Linzer Urfahrenermarktgelände an. Dieses mal war es eine reine Männerrunde. Mein Dad, mein Mini und eben ich.
Der Zirkus Roncalli hat im Vergleich zum Louis Knie wenig Einlagen mit Tieren. Die einzigen Tiere die bei Roncalli begeistern sind Pferde. Alles andere sind superlustige Shows des Clowns und begeisternde Akrobaten.
Es war einfach schön zu sehen wie sehr es mini nullvier gefallen hatte, wie groß seine Augen wurden und wie sehr er strahlte. So etwas ist für mich das schönste Geschenk!
Aber nicht nur minis Augen strahlten. Mir stand nicht nur einmal der Mund offen, so atemberaubende und bewegende Einlagen wurden geboten.
Fazit: sehr zu empfehlen!
Hier noch ein paar Bilder:
P.S.: wer nicht gern im Mittelpunkt steht, sollte nicht in den vorderen Reihen Platz nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.