Freeletics Woche 5 war langweilig

Die Woche 5 mit dem Freeleticsplan liegt hinter mir. Herausfordernd, erschöpfend ist anders. Kurzum sie war langweilig.

Die gesamte Trainingsdauer lag bei gerade mal 50 Minuten in einer Woche! Macht im Schnitt pro Freeletics-Schinderei 10 Minuten körperliche Aktivität. Spass hat es dennoch immer gemacht. Nur mein Kopf macht grad blöd rum und meckert weil er sich denkt, dass so nichts weitergehen kann. So wirds nix mitn Sixpack zu Weihnachten. Wenn mein Hirn dann doch mal kurz die Motivation beiseite schiebt und die Vernunft nach vorne holt ist so eine „einfachere“ Woche durchaus wichtig und sinnvoll. Der Körper braucht auch mal etwas weniger harte Belastung um die Einheiten der letzten Woche verarbeiten zu können. Und wenn ich ehrlich zu mir bin war ich gerade in dieser Woche oft sehr müde und ausgelaugt.

Und als dann doch wieder die Motivation und der böse Typ auf meiner linken Schulter die Zügel in die Hände nahmen drückte ich auf „Woche abschliessen“ und gab zusätzlich an, dass die Woche 5 doch sehr einfach war. Prompt folgte auch die Strafe, und wenn ihr ganz leise seid, hört ihr auch bestimmt den Freeletics-Coach noch immer lachen. Die 5 Einheiten die mir der Coach für die Woche 6 vorschreibt haben es in sich. Aber mehr dazu dann eben nächste Woche, sofern ich dann noch genügend Kraft habe um den Blogpost zu tippen.

Die Woche 5 hatte dann noch ein wunderschönes Ende. Meine Freundin und ich reden schon seit zwei Jahren davon mal auf den Traunstein zu klettern. Und am Samstag war es dann soweit. Und ich kann euch sagen, da oben am Gipfelkreuz zu stehen ist einfach genial.
traunstein

Die Woche 5 in Zahlen:
340 High Knees
320 Jumping Jacks
160 Mountain Climbers
150 Pushups
100 Kniebeugen
85 Pullups
80 HH Standups (Situps mit Aufstehen und Sprung)
60 Burpees
50 Burpees
40 Pikes
35 Situps
5 Runden 2 x 40m Sprints
10 Climbers
10 Jumps

und dann noch ein paar zusätzliche freie Übungen um meinen Kopf ruhig zu stellen 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.