freeletics – auf gehts – woche 1

Endlich ist es soweit… es ist September und ich habe mir am Sonntag den Coach von Freeletics gekauft. Das bedeutet 15 Wochen hartes Training im HIT (high intensity training) Bereich und dann schau ma mal was sich an meinem Körper verändert hat.

freeletics_woche1Gestern gabs dann mal bei shape4you den Basischeck und die Aufnahmen der „Vorher-Fotos“. Und ich muss sagen dass ich mit meinen technischen Daten durchaus zufrieden sein kann, aber das geht definitiv besser.

Größe: 171 cm
Gewicht: 72,6 kg
BMI: 24,8
Grundumsatz: 1687 kcal
Fettanteil: 17,0%
Brustumfang: 100 cm
Taillenumfang: 87 cm
Hüftumfang: 96 cm
Bizepsumfang links: 32,5 cm
Bizepsumfang rechts: 33,5 cm
Oberschenkelumfang links: 50 cm
Oberschenkelumfang rechts: 51 cm

Danach noch schnell die 3 Leistungstests von Freeletics gemacht und jetzt steht mein Plan für die erste Woche fest.

Einheit 1: 10 km Lauf
Einheit 2: Venus (50 Pushups, 20 Situps, 50 Kniebeugen und das ganze 4 Runden lang)
Einheit 3: Hera (40 Sprünge, 60 sek Pause, 400m Lauf, 60 sek Pause – 5 Runden)
Einheit 4: Venus (50 Knee-Pushups, 20 Crunches, 50 tiefe Kniebeugen – 4 Runden)

Sieht noch halbwegs gemütlich aus. Aber ich bin sicher es wird noch um einiges anstrengender. Ich freu mich drauf!

1 Kommentar

  1. Witzig – So oder so ähnlich sieht eigentlich meine Morgenroutine aus. Ich mache fast jeden Tag so ca. 60-100 Pushups, 30-40 Crunches und Kniebeugen und schaue dass ich mindestens 2x die Woche 10-14km laufe. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.